platzhalter platzhalter platzhalter platzhalter platzhalter
titelbild

Lehrstunden in den Grundlagen des Go

Kageyama Toshiro 7-Dan

Viele Go-Bücher versprechen, die Grundlagen des Go zu erklären; hier ist eines, das dieses Versprechen wirklich hält. Kageyamas Themen sind das Verbinden, gute und schlechte Form, wie die Steine „laufen“ sollten, der Unterschied zwischen Gebiet und Einflusssphäre, wie man dicke Positionen und Mauern nutzt, wie man seine Lesefähigkeit trainiert, wie man ein Leben-und- Tod-Problem richtig angeht – eben all jene Dinge, die so grundlegend sind, dass andere Autoren sie komplett weglassen. Kageyama geht auch auf die richtigen Lernmethoden ein, zum Beispiel wie man Josekis studiert.
"Was mich vom Amateur zum Profi gemacht hat, war das wirkliche Durchdringen der Grundlagen", schreibt Kageyama. Die Essenz von sieben Jahren als Amateur und zweiundzwanzig Jahren Wettkampferfahrung als Profi sind in dieses Buch eingeflossen. Und es ist voll von Ratschlägen, die jeder Go-Spieler nützlich finden wird.

Kageyama Toshiro wurde 1926 in der japanischen Präfektur Shizuoka geboren. Er starb am 31. Juli 1990. Er spielte Go von Jugend an, gewann 1948 das japanische Amateur-Honinbo- Turnier und wurde im folgenden Jahr Profi.
Im Jahr 1953 gewann er die zweite Division des Oteai, des Einstufungsturniers der Berufsspieler. 1965 und 1966 wurde er Zweiter im Kodansha-Turnier, einem Wettkampf der 5- bis 7-Dan-Profis. 1967 gewann er den Takamatsu-no-miya-Preis und 1977 erlangte er den 7-Dan.
Kageyama war für sein konstantes Spiel und seine Rechengenauigkeit bekannt. Bis zu seinem Tod war er für das Amateur-Go aktiv.

Übersetzung aus dem Englischen von Felix Heisel.

ISBN 978-3-940563-05-7, EUR 18,50, 2009

[BSV05 Leseprobe]


Rezension

[DGoZ 6/2010]

endbild impressum