platzhalter platzhalter platzhalter platzhalter platzhalter
titelbild

MEIJIN

Kawabata Yasunari

“Die Schönheit Japans und des Ostens waren aus dem Go entwichen. Alles ist zu Wissenschaft und Regulierung verkommen.”

1938. Der alte und sterbenskranke Go-Meister Honinbo Shusai trifft in einer letzten Partie, deren Verlauf sich über mehr als sechs Monate erstreckt, auf den jungen, auf­­strebenden Kitani Minoru. Kawabata beobachtet die Begeg­nung zwischen altem und neuem Japan, er beschreibt das Ringen von Tradition und Moderne, von Ästhe­tik und Pragmatismus.

Kawabata Yasunari (1899 – 1972) erhielt 1968 als erster Japaner „für seine Erzählkunst, die mit feinem Gefühl japanisches Wesen und dessen Eigenart ausdrückt” (Begründung des Komitees) den Nobelpreis für Literatur verliehen.

Hardcover, 176 Seiten
ISBN 978-3-940563-22-4

Art. Nr. BSV22
Erschienen: September 2015
Lieferstatus: Lieferbar


endbild impressum